Kreuzblütengewächse

Zu den Kreuzblütengewächsen (auch Kreuzblütler genannt, bot. Brassicaceae) werden 3000 – 4000 unterschiedliche Arten gezählt. Vertreter dieser Pflanzenfamilie kommen weltweit vor, meist aber auf der nördlichen Erdhalbkugel in nichttropischen Gebieten. Neben zahlreichen Wildkräutern und Zierpflanzen (z.B. die Nachtviole, das Blaukissen und der Goldlack) gehören auch einige weiter verbreitete und wichtige Nutzpflanzen zu den Kreuzblütengewächsen.

Sehr beliebt und verbreitet sind sicherlich die Kohlsorten der Kreuzblütler: Weißkohl, Rotkohl, Blumenkohl, Rosenkohl, Kohlrabi und der Chinakohl, auch Japankohl genannt.

Aber auch einige beliebte Wurzel- und Knollenpflanzen gehören zu den Kreuzblütengewächsen und finden sich in fast allen Nutzgärten wieder: Radieschen, Steckrüben, Rettich und der Meerrettich.

Neben den Kohl und Knollenpflanzen gibt es aber noch weitere bekannte Vertreter dieser Pflanzenfamilie, die in Gärten oder der Landwirtschaft weit verbreitet sind auch Kresse (Gartenkresse, sowie die Brunnenkresse), Senf, Raps und der dank Sushi verbreitete Wasabi.

Ein besonderes wichtiges Thema bei Kreuzblütengewächsen, vor allem bei den Kohlsorten, ist die Fruchtfolge. Um Schädlingsbefall und Mangelerscheinungen an den Pflanzen zu vermeiden, sollte man eine Fruchtfolge von drei Jahren einhalten, also drei aufeinanderfolgende Jahre keinen Kreuzblüter im gleichen Beet pflanzen.

Jakobs-Greiskraut

Jakobs-Greiskraut / Jakobskreuzkraut

Das Jakobs-Greiskraut (Senecio jacobaea), auch Jakobskreuzkraut genannt, gehört zur Familie der Kreuzblütler und ist in all seinen Teilen für Menschen und Tiere...
Wiesenschaumkraut Cardamine pratensis

Wiesenschaumkraut

Das Wiesenschaumkraut (Cardamine pratensis) zählt zur Familie der Kreuzblütler und eignet sich hervorragend für eine große Blumenwiese von April bis Juni. Den N...
Rose von Jericho

Rose von Jericho

Die Rose von Jericho (Anastatica hierochuntica) zählt zur Familie der Kreuzblütengewächse und ist auch unter den Bezeichnungen Jerusalemrose, Jerichorose, Wüste...
Gänsekresse

Gänsekresse

Gänsekresse (Arabis) gehören zur Familie der Kreuzblütler und bilden eine Gattung mit etwa einhundertzwanzig Arten weltweit. Heimisch ist die Pflanze im Balkan ...
Blaukissen im Garten

Blaukissen

Das Blaukissen (Aubrieta-Hybriden), bekannt auch als Aubrietien, gehört zur Familie der Kreuzblütengewächse. Es verdankt seinen Namen etlichen Sorten innerhalb ...
Gelbes Berg-Steinkraut

Berg-Steinkraut

Das Berg-Steinkraut (Alyssum montanum) gehört zu den Kreuzblütengewächsen und ist auch unter den Namen Gelbes Steinkraut, Berggold und auch nur Steinkraut beka...
Kohlrabi

Kohlrabi

Der Kohlrabi (Brassica oleracea var. gongylodes L.) gehört zur Familie der Kreuzblütengewächse und ist zudem unter den Bezeichnungen Rübkohl, Stängelrübe sowie ...
Duftsteinrich Steinkraut

Duftsteinrich, Steinkraut

Der Duftsteinrich (Lobularia, Alyssum maritimum) ist eine niedrige, sich buschig ausbreitende Pflanze, die eine Fülle kleiner, runder Blütenköpfchen in Weiß, Pi...
Silberblatt Schötchen

Silberblatt

Das Silberblatt (Lunaria) wird auch als Silberling, Judasschilling, Mondviole, Silberpfennig und Judas-Silberling bezeichnet und gehört zur Familie der Kreuzblü...