Zierlauch / Kugellauch (Allium)

große Zierlauch Blüte
Je nach Sorte können die Blütenkugeln des Zierlauchs 20 cm groß werden

Als Kugellauch oder Zierlauch werden in der Regel die Lauch-Arten bezeichnet, bei denen die Blüten im Vordergrund stehen und nicht der eigentliche Lauch, die Zwiebel oder die Knolle. Zier- und Kugellauch (Allium) sind Arten der Gattung Allium und zählen zur Gattung der Lauchgewächse und der Familie der Amaryllisgewächse (Amaryllidaceae). Sie sind damit direkt mit Knoblauch, Zwiebel oder Schnittlauch verwandt.

Wie alle Zwiebelblumen ruht bereits in der Zwiebel die komplette Pflanze nebst Blüte und ermöglicht somit dieser Gattung, innerhalb kurzer Zeit ihre Pracht zu entfalten. Allerdings verfügen alle Allium-Arten daher über eine nur sehr kurze Vegetationszeit.

Zierlauch Blätter Blüte
Die Blätter des Zierlauch sind eher unscheinbar, dafür ist die Blüte umso imposanter

Mit Zier- oder Kugellauch können attraktive Akzente in Beeten neben Ziergräsern, Sonnenhut, Storchschnabel, Akelei sowie Beetrosen gesetzt werden, da ihre runden Blütenbälle förmlich über anderen Pflanzen schweben. Typisch für diese Allium-Arten sind ihre zumeist rosa, weißen oder pinkfarbenen Blütenbälle, die zum Teil Kindskopfgröße erreichen können.

Allium-Arten entwickeln neben langen, häufig schmalen, unscheinbaren Blättern einen Stängel, der mitunter bis zu eineinhalb Meter Höhe erreichen kann. An ihm bildet sich wie beim Sternkugellauch eine Blütenkugel, bestehend aus sternförmigen, zahlreichen Blüten. Die meisten Allium Arten blühen im Frühjahr, beginnend ab März, bis in den Mai hinein.

Auch verblühte Allium-Arten wirken sehr reizvoll, wenngleich sie auch in ihren Farben verblassen. Dennoch können sie dadurch zur Blütezeit typischer Sommerstauden das Gesamtbild auflockern (siehe Bild).

Pflanzung und Standort

Die Kugellauch-Zwiebeln werden im Herbst zwischen September und November in Abständen des doppelten Zwiebelumfangs in die Erde gesteckt. Die Pflanztiefe sollte ebenfalls dem doppeltem Umfang der Zwiebel entsprechen.

Besonders vorteilhaft ist lockere Gartenerde, die nicht verdichtet sein sollte. Allium gedeiht an sonnigen bis halbschattigen Standorten am besten.

Pflege, Düngung und Vermehrung

Detailaufnahme einer Zierlauch-Kugel
Detailaufnahme einer Zierlauch-Kugel

Zierlauch-Arten gelten generell als sehr anspruchslos und benötigen nahezu keine Pflege oder Düngung.

Um eine starke Ausbreitung zu vermeiden, können die Blütenstängel vor dem Ansatz der Samen abgeschnitten werden oder in der Blüte geschnitten und kopfüber getrocknet werden.

Wer jedoch einer natürlichen Verbreitung nicht entgegenstehen möchte, kann die Samen ausreifen und sich von selbst ausbreiten lassen.

Natürlich können die Samen auch zur Vermehrung genutzt werden. Sie sollten im Winter in kleine Töpfe mit lockerer Erde eingesetzt und regelmäßig gegossen werden. Die Jungpflanzen können im Frühjahr dann ins Freiland umgepflanzt werden.

Wenn das Lauch verblüht ist, ziehen die Blätter von allein ein und sollten nicht abgeschnitten werden. Außerdem werden diese meist unschön wirkenden Blätter dann bereits von anderen Stauden überdeckt, sodass sie keinen ungepflegten Anblick bieten.

Krankheiten und Schädlinge

Verblühter Zierlauch Samen
Verblühter Zierlauch mit Samen

Allium-Arten sind Zwiebelgewächse und können daher von Zwiebelfliegen heimgesucht werden. Diese ähneln der Stubenfliege und legen im Mai ihre Eier am Wurzelhals von Zwiebelgewächsen ab. Die sich daraus entwickelnden Maden können in wenigen Tagen die Pflanze von innen heraus zerstören.

Um einem Befall vorzubeugen empfiehlt es sich, keinen frischen Kompost oder Mist auf das Beet aufzubringen und damit den Schädling anzulocken. Außerdem kann zur Abwehr der Fliege im Mai in wöchentlichem Abstand Wermut- oder Rainfarntee gespritzt werden.

Beliebte Zierlauch-Sorten

Was Umgangssprachlich als Zierlauch oder Kugellauch bezeichnet sind in der Regel diverse Pflanzen des Typ Alliums. Nachfolgend eine kleine Liste mit verbreiteten Allium-Arten und ihren Besonderheiten.

Namebotanischer NameBesonderheit
Sternkugellauch oder WunderkerzenblumeAllium christophii25 cm große Blütenbälle.
Purpur-ZierlauchAllium atropurpureumPurpurfabige Blüten, blüht im Herbst
Riesen-ZierlauchAllium GiganteumHoch wachsende große Blütenköpfe
Blauer ZierlauchAllium caeruleumSehr schön blau blühender Zierlauch
Kugelköpfiger ZierlauchAllium sphaerocephalonPurpur eiförmige Blüten, die etwa 3 bis 5 cm Durchmesser besitzen.
ZierlauchAllium stipitatumViolete große Blüten
Weißer KugellauchAllium stipitatum Mount EverestWeiß blühender Kugellauch
Blau-Lauch oder Sibirischer EnzianlauchAllium caeruleumNiedriger (40 cm), blau blühender Lauch
Zwerg-ZierlauchAllium oreophilumDieser Zwerg-Zierlauch wird nur 20 bis 30 cm hoch und blüht in rosa
Blauzungen LauchAllium karatavienseTrotz des Namens ist die Blühfarbe eher weiß / rosa
Purpur KugellauchAllium aflatunenseGibt es in diversen Ausprägungen, die meist die Purpurne Farbe betonen
Granat-KugellauchAllium atropurpureumBesondere dunkle Farbe, wird etwa 80 cm hoch.
GoldlauchAllium molyGelb-Gold blühender Lauch, bei dem Blätter und Blüten essbar sind. Ist daher eigentlich kein reiner Zierlauch

 

Bildergalerie zu Zierlauch

Bilder sagen mehr als Worte.

Das könnte Sie interessieren

Bärlauch Blühender Bärlauch oder Waldknoblauch im Garten Seit ein paar Jahren ist Bärlauch (Allium ursinum) groß im Kommen. Immer mehr Hobbygärtner holen s...
Märzbecher Der Märzenbecher (Leucojum vernum) gehört zur Familie der Amaryllisgewächse und wird auch als Großes Schneeglöckchen, Märzglöckchen, Frühlingsknotenbl...
Schneeglöckchen Schneeglöckchen (Galanthus) sind mehrjährige, krautige Pflanzen, die zur Familie der Amaryllisgewächse gehören. Galanthus wird aus dem Griechischen ab...
Narzissen (Osterglocken) Narzissen (Narcissus pseudonarcissus) sind eine der am leichtesten anzubauenden Pflanzenarten. Wenn ihnen eine ausreichende Grundversorgung gegeben wi...