≡ Menu

Pflanzen- und Garten-Newsletter

Gefallen Ihnen die Inhalte von Gartenratgeber.net? Dann abonnieren Sie doch unseren kostenlosen Garten-Newsletter.

In regelmäßigen Abständen werden Sie über Pflanztermine, Pflegetipps, anfallende Gartenarbeiten und andere Tipps und Tricks für die Gartengestaltung informiert.

Newsletter-Anmeldung

Hinweise:

  • Das einzige Pflichtfeld für die Anmeldung ist Ihre eMail-Adresse. Wenn Sie freundlicherweise Ihren Vor- und Zunahmen angeben, werden Sie im Newsletter persönlich angesprochen.
  • Sie können sich jederzeit aus dem Newsletter austragen. Dazu einfach auf den Abmelden-Link am Ende eines Newsletters klicken und Sie werden aus dem Verteilerpool ausgetragen.
  • Ihre eMail-Adresse wird nicht unerlaubt weitergegeben. Nur unser Service-Provider, der den Newsletter-Versand technisch übernimmt und die Newsletter-Redaktion können die eMail-Adressen einsehen.
  • Im Gegensatz zu vielen anderen Newslettern, wird der Gartenratgeber-Newsletter über einen Deutschen Service-Provider versendet. So können Sie sicher sein, dass Ihre Kontaktdaten nach deutschen Datenschutzrichtlinien behandelt werden.

Häufige Fragen zum Garten-Newsletter

Wie viele Newsletter werden verschickt?

Die Anzahl der verschickten Newsletter ist in den einzelnen Jahreszeiten unterschiedlich. In den kalten Wintermonaten gibt es wenig im Garten zu tun, verständlicherweise gibt es dann auch nur selten einen Newsletter. Im Frühling und Herbst gibt es dafür ein paar Newsletter mehr. Aber auch in der Gartenhauptzeit wird maximal ein Newsletter pro Woche verschickt.

Wie viel kostet der Newsletter?

Der Newsletter ist, genauso wie der komplette Gartenratgeber, kostenlos.

Wie und wann kann man sich aus dem Gartennewsletter austragen?

Ein austragen oder abmelden aus dem Newsletter ist jederzeit möglich. Dazu einfach auf den „Abmelden-Link“ am Ende eines Newsletters klicken und die Abmeldung bestätigen.

Ich erhalte keinen Newsletter, obwohl ich mich angemeldet habe.

Werfen Sie bitte einen Blick in den Spam-Ordner. Es kann vorkommen, dass der Newsletter oder die Anmelde-Bestätigung in den Spam-Ordner verschoben werden. In diesem Fall, hilft es meist, die eMail-Adresse zu den Kontakten oder ins Adressbuch hinzuzufügen oder dem eMail-Provider mitzuteilen, dass es sich bei dieser eMail nicht um Spam handelt.